#44 PETRA ZREiK

Petra Zreik #1

Was für eine LEBENSFREUDE und LEBENDiGKEiT strahlt aus diesem Bild! Findest Du nicht auch? Die Frau, die hier so ‚leuchtet‘ vor dem psychedelischen Hintergrund, den wir auf offener Straße passend  für unser Shooting entdeckt haben, ist PETRA ZREiK aus Halle/Westfalen. Petra trägt ihre schöne, graue Haarpracht aus Überzeugung in einem sehr interessant changierenden silbergrau. Sie ist sichtbar SiCHTBAR!! Starke Frau!

Petra hat ein weites Herz für OWL. Was ist OWL? Die EULE? Nein, heimische Insider wissen, OWL heißt OSTWESTFALEN. Diese Region befindet sich auf der geographischen Landkarte zwischen den Städten Dortmund und Hannover, direkt am schönen TEUTOBURGER WALD. Oberzentrum von OWL ist BiiiiiELEFELD, die Stadt, die es nicht gibt. Petra betreib seit 2012 die Plattform livinginowl. Unter dem Motto Was gibt es Schöneres, als gesehen, erkannt und geschätzt zu werden? stellt Petra Freiberufler, Kreative, ungewöhnliche Menschen, die Ungewöhnliches tun, vor und hat damit als Gründerin unglaublichen Erfolg. Sie sagt: livinginowl mag Menschen mit Mut und Kreativität, unterwegs in interessanten Branchen, gern auch abseits vom Mainstream, indes mit ganz viel Hintergrund. Menschen, die viel zu geben haben und ein Lichtblick für die anderen sind.‘ Das ist ein wunderbares Statement und eine wunderbare Mission, die ich gern teile.

Außerdem freut sich Petra bereits auf unseren FrauenKraftKreis, der am 13.04.2019 in BiELEFELD stattfinden wird. Wir vom FrauenKraftKreis – Team befinden uns in den letzten Vorbereitungssschleifen und wir können jetzt schon sagen, dass es ein kleiner, feiner, kraftvoller Kreis werden wird. Sichere Dir jetzt rechtzeitig einen Platz. Informationen + Anmeldung HiER.

UND – WER MEHR WiSSEN MÖCHTE ÜBER DEN STANDORT OWL, DER KLiCKE DOCH GANZ EiNFACH MAL HiER ..

#43 ANN VOGT

ann

Violà – das ist ANN VOGT (47) aus Bonn. Madame hat eine französische Mutter und einen deutschen Vater und unterrichtet an einer Bonner Schule u.a. die Französische Sprache. Mit Verlaub, das habe ich geahnt, dass da nicht nur teutonisches Blut in ihren Adern fließt, als ich ihr mit ihrer frischen Grazie und Anmut begegnete. Bitte nicht falsch verstehen, aber bei ANN ist – finde ich – ein gewisser Esprit auszumachen, der unseren französischen Nachbar*innen eigen ist. Jedem das Seine! Und ohne jegliche Wertung.

ANN’s Haar ist eine Augenweide, ein Hammer! Ursprünglich dunkel, changiert es in den unterschiedlichen Ebenen in den verschiedensten SilberGrautönen. Der Ansatz ist witzigerweise am Stirnkranz dunkel, um in den Längen gleich heller zu werden.

Wir haben inhouse ausgiebig geshootet – der Knaller war aber die rote EDEKA – Wand, an der wir während eines herrlichen Spaziergangs vorbeiliefen. Das Leben bietet oft die besten Hintergründe einfach im Vorübergehen. Der Effekt war gleich nochmal ganz anders. Und – bestimmt kein Zufall – Blaue Jacke / Weisses Haar / Rote Wand .. da hatten wir doch die drapeau tricolore, die französischen Nationalfarben .. C’est bon! Merci beaucoup et meilleures salutations, liebe ANN!

ann #2.jpg

#42 GRiT DE BOER

grit

Es war ein Tag wie Samt und Seide. Die Sonne zeigte sich nach langen, dunklen Monaten und Winterwochen fast das erste Mal. Schon vergessen, wie es sich anfühlt, die Wangen sanft küssen zu lassen von der zarten, ersten Wärme des Frühjahrs. Und das Licht, erstmal das Licht! Noch nicht strahlend, fordernd, nein, eher sanft, tiefstehend doch hellgleißend. Es war ein Tag wie Samt und Seide. Wunderschön und verheißungsvoll.

Grit de Boer passte so richtig gut zu diesem Tag. Wir trafen sie in Bonn, der früheren Bundeshauptstadt bei dem künstlerischen Szene – Italiener Mercato. Eine Erkältung plagte mich und ich war nicht so in Plauderlaune, aber hätte diese Begegnung nicht stattgefunden, es hätte etwas gefehlt an diesem Tag wie Samt und Seide. Aufgefallen war mir die Dame am Nebentisch sofort. Ihr Style war ein lässiges Statement, rotlackierte Nägel, braunes Strickjäckchen mit Pelzumrandung – und unübersehbar natürlich  ihr fransig geschnittener Silbergraumetallic – Schopf. Ich erkundigte mich ganz nebenbei nach ihrer Profession und konnte dann doch mein großes Erstaunen nicht ganz so gut verbergen. Wir hatten eine Pfarrerin angesprochen. WOW! ‚Sie sind aber eine chice Pfarrerin?!‘, rutschte es mir heraus. Ja, warum denn eigentlich nicht? Wenn GOTT, der Schöpfer, die Schönheit schlechthin ist, wieso sollte Sein Bodenpersonal nicht diese Schönheit verkörpern? Und – Schönheit hat ja auch etwas tröstliches. Das werden die Menschen bemerkt haben, mit denen Grit de Boer als Seelsorgerin auf der Onkologischen und Palliativstation zu tun gehabt hat. Auch als Leiterin der Bahnhofsmission hat sie stets an den Grenzen des Lebens gearbeitet. Beachtlich.

In allem weiß sie sich von GOTT getragen. Wohl auch, weil Grit de Boer sich in all den Grenzerfahrungen eine gewisse Leichtigkeit erhalten hat, die auf diesem göttlichen Fundament Tiefe und Klarheit zugleich ausstrahlt.  Wir erlebten sie vergnügt, erlöst, befreit. Ganz so, wie der Kabarettist Hanns Dieter Hüsch es in seinem Psalm beschreibt, der dieser Botin Gottes sehr am Herzen liegt. DANKE, liebes Leben, für diese wundervolle Begegnung.


Ich bin vergnügt
erlöst
befreit
Gott nahm in seine Hände meine Zeit
Mein Fühlen Denken
Hören Sagen
Mein Triumphieren
Und Verzagen
Das Elend
Und die Zärtlichkeit

Was macht, dass ich so fröhlich bin
In meinem kleinen Reich
Ich sing und tanze her und hin
Vom Kindbett bis zur Leich

Was macht, dass ich so furchtlos bin
An vielen dunklen Tagen
Es kommt ein Geist in meinen Sinn
Will mich durchs Leben tragen

Was macht, dass ich so unbeschwert
Und mich kein Trübsinn hält
Weil mich mein Gott das Lachen lehrt
Wohl über alle Welt

°Hanns Dieter Hüsch°

open
iS YOUR HEART OPEN?

cola

 

 

So jung ..

alte frau
(c) pixabay °

 

Du bist so jung, wie deine Zuversicht, so alt, wie deine Zweifel;

so jung, wie dein Selbstvertrauen, so alt wie deine Furcht;

so jung wie deine Hoffnung, so alt wie deine Verzagtheit.

Solange die Botschaft der Schönheit, Freude, Kühnheit, Größe von der Erde,

von den Menschen und von dem Unendlichen dein Herz erreichen –

so lange bist du jung.

Erst wenn die Flügel nach unten hängen und das Innere deines Herzens

vom Schnee des Pessimismus und vom Eis des Zynismus bedeckt ist –

erst dann bist du wahrhaft alt geworden.

°Verfasser unbekannt°

EiNE GUTE MUSiK DAZU – HiER KLiCKEN .. OLA GJEILO ° SUNRiSE MASS ..

alte frau #jung

 

WESENTLiCH WERDEN

Am heutigen Valentinstag feiern und versichern sich Millionen von sich liebenden Paaren ihre LiEBE. Auch wenn es sich doch eher um einen geschaffenen ‚Marketingtag‘ handelt – wie schön und wie dankbar können wir sein, wenn wir zu zweit durchs Leben gehen dürfen und jemanden haben, mit dem wir alles teilen können. Das Gute sowie auch das Schlechte.

Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, den Valentinstag mit einem Mann zu verbringen, der vor mehr als 2000 Jahren gelebt hat – und der immer noch ANWESEND ist? Der der Mann deines Lebens sein könnte, einer der dich in und auswendig kennt und alles von dir weiß? Ein Mann, der bei jeder Tat und Untat, die du in deinem Leben veranstaltet und erlebt hast, anwesend war, der gesehen hat, wie traurig und verzweifelt du gewesen bist, der aber auch deine herzerfrischendsten Momente mitgekriegt hat, ja vielleicht sogar verursacht hat. Kannst du dir das vorstellen? Ein Mann, der ALLES VON DiR WEiSS – und dich (trotzdem) grenzenlos liebt. Kannst du das spüren? Ist DAS vielleicht deine größte Sehnsucht, so einen Mann zu treffen?

Charlotte #2
(c) Gütersloher Verlagshaus 2018

GOTT BESUCHT UNS HÄUFiG – ABER MEiSTENS SiND WiR NiCHT ZU HAUSE.

Durch eine liebe Nachbarin, eine reizende, alte Dame bin ich auf dieses Buch gestossen. Eine Rezension war kürzlich in der altehrwürdigen FAZ abgedruckt. Beeindruckt durch diesen Artikel bestellte ich mir das Buch. Charlotte Røhrt, eine dänische Erfolgsjournalistin, von Berufs wegen eher rational und im Alltag so gar nicht christlich unterwegs, ‚trifft‘ völlig unvorbereitet in einer andalusischen Kapelle auf den Mann ihres Lebens – JESUS. Und sie beschließt, ein Buch über diese Begegnung zu schreiben. Es handelt sich hierbei um keinen Schmonzettenroman, kein rührseliges Stück a là Rosamunde Pilcher. Es ist ein Tatsachenbericht. So abenteuerlich es sich auch anhören mag. Charlotte Røhrt erlebt etwas Außergewöhnliches, Unerklärbares, Großartiges und macht sich auf die Suche nach Antworten – die es bei diesen Phänomenen schwerlich geben kann.

Es ist schon manchmal komisch, dass man Dinge, die man selbst so oder ähnlich erlebt hat, unter Umständen erst so richtig glauben kann, wenn andere darüber schreiben. Als ich das Buch verschlang – und oft musste ich es gleichzeitig aus den Händen legen – war mir, als erzählte Charlotte Røhrt meine eigene Geschichte. Mystische Gotteserfahrungen wie Hildegard von Bingen, wie Paulus von Tharsus, wie Theresa von Avila sie machen durften, gehören nicht ausschließlich in vergangene Jahrhunderte. Nein. Jetzt und heute ist die LiEBE GOTTES persönlich erfahrbar für jeden von uns und immer ein Geschenk, das das Leben der Personen komplett auf den Kopf stellt. Das HERZ beginnt zu beben .. Dieser Gott ist derselbe gestern, heute und in Ewigkeit. Und ER ist sehnsüchtig und brennend interessiert an uns ..

WAS iST DiE MESSAGE DES BUCHES? Es geht um die LiEBE, selbstverständlich. Die dänische Autorin stellt fest, dass in unserer Zeit der intellektuelle Weg, sich naturwissenschaftlich zu beweisendes und logisch aufgebautes Wissen anzueignen, als das Non – Plus – Ultra gilt. Das ist die in der westlichen Welt vorherrschende Methode. Die zweite Möglichkeit, sich Wissen anzueignen, entsteht durch die LiEBE und EiNHEiT MiT GOTT. Beides ergänzt sich. Welche Methode entwicklungsbedürftig ist, ist selbsterklärend. Herzensbildung und eine sinnliche, körperlich erfahrbare Spiritualität ist im wahrsten Sinne des Wortes not – wendig.

Das Buch hat mich tief berührt, verändert und ich kann es allen sehnsüchtig Suchenden, aber auch allen eher nüchtern denkenden Rationalisten sehr an’s Herz legen. Es ist geschrieben von einer Mystikerin der Gegenwart, obwohl sich die Autorin selbst nicht so bezeichnet. Wenn du deine Nase in das Buch stecken solltest – dann eine gute Reise nach iNNEN. Du wirst nach der Lektüre nicht mehr die selbe sein .. Versprochen.

iCH WAGTE ALLES iN EINEM ABENTEUER DER LiEBE. Johannes vom Kreuz

Charlotte #1
(c) Gütersloher Verlagshaus 2018

ROTE LiPPEN #2

iCH 2019
Nach einem windig – kalten Fotoshooting auf der Bielefelder Sparrenburg. Aber, wie man sieht, der Wind belebt den Teint. LiPPENROT ist von Chanel, Farbe 762, Image Rose.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Grüß dich, liebe SiLBERGRAUMETALLiC mit ROT GESCHMiNKTEM MUND! Die Resonanz auf meinen letzten Artikel war wider erwarten .. umwerfend! DANKE für Euer Interesse! Deshalb begrüße ich dich heute in der Annahme, dass du dich hast inspirieren lassen, einmal mit (d)einem schönen, rot geschminkten Mund auf der Bühne des Lebens aufzutreten.

Hast du in der letzten Woche ein wenig experimentiert und deinen roten Lippenstift zum Einsatz kommen lassen? Wie auch immer, mir kam die Idee, nachdem iCH nämlich in den letzten Tagen viel ROT im Gesicht getragen habe, einmal darauf zu achten, wie iCH mich fühle und darauf zu achten, wie meine UMWELT mich wahrnimmt und welche Reaktionen kommen. Lass uns hier einen kleinen Mini – Workshop draus machen! Es ist spannend!

♥ ♥ ♥ WiE FÜHLE iCH MiCH MiT ROTEN LiPPEN Zugegeben, ich gehe selten ohne Lippenstift aus dem Haus. Schon, seit ich denken kann (naja, seitdem ich ‚groß‘ bin). In der letzten Zeit vor meinem ROT – Experiment bekleidete ich meine Lippen mit einem wunderschönen rosenholzfarbigen Ton, der gut zu meiner Haut und gut zu allen möglichen Klamotten passte. Ich inspizierte nun meine Rote – Lippenstifte – Galerie und war überrascht, wie viele Exemplare ich als bekennende Lippenstift – Liebhaberin besitze. Und nun zu meinem Fazit: Ich persönlich fühlte mich ‚angezogener‘ mit meinem rot geschminkten Mund. Und fröhlicher. Präsenter. Erwachsener. Einfach selbstverständlicher. iCH BiN DA. BiST DU AUCH DA? sagt der ROTE LiPPENSTiFT. Ich werde weitermachen und ROT tragen.

♥ ♥ ♥ WELCHE REAKTiONEN BEKAM iCH AUF MEiNE ROTEN LiPPEN? Mein Mann hatte es schon wahrgenommen, dass ich etwas ‚offensiver‘ rüberkam in dieser Woche. Es knirschte etwas. Verhielt ich mich anders? Naja, mal abwarten .. 🙂  Auch sonst bemerkte ich eine erhöhte Beachtung, Wahrnehmung durch andere Menschen. Oder war es Einbildung? Am Montag hatte ich eine sehr nette Begegnung mit einer anderen Frau bei einer Weinprobe. Sie trug ebenfalls sehr attraktive, rote Lippen. Und – sogar eine deutlich rote Jacke, als sie sich verabschiedete .. Wenn da nicht das Gesetz der Resonanz am Wirken war ..

♥ ♥ ♥ WiE WiRKEN ANDERE FRAUEN MiT ROT GESCHMiNKTEN LiPPEN AUF MiCH? Ich persönlich mag es sehr, mir Frauen anzuschauen, die deutlich rote Lippen tragen! Und ich bemerke bei diesen Frauen eine gesteigerte Offenheit in ihrem Kommunikatonsverhalten. Wenn der rote Mund Ausdruck ist einer inneren Einstellung und gleichzeitig Herzenswärme, Freundlichkeit und Fröhlicheit rüberkommen. Rote Lippen können allerdings zeitweilig auch mit einer subtilen oder offenen Arroganz einhergehen. Das wirkt dominat und es entsteht eine Barriere. Also, nicht vergessen – die innere Haltung macht’s.

Wie erlebst du den ROTEN LiPPENSTiFT? Benutzt du ihn gerne oder ist er eher eine ‚Verkleidung‘ für dich? Ich freue mich über die Berichte deiner Erfahrungen und Kommentare und sende dir SiLBERGRAUMETALLiC farbene Wünsche, knallig ROT eingefärbt, in den Äther .. Lieben Gruß, BiRGiT

 

 

ROTE LiPPEN #1

ROT

Gestern Abend saß ich zusammen mit einer lieben Freundin, die ich schon etliche Jahre kenne und wir sprudelten so vor uns hin! Wir sehen uns nicht sooo oft, dafür ist unser Austausch immer umso intensiver. Wir erzählten uns unser Leben, was wir in den letzten Jahren so getrieben haben und welche Erfahrungen wir so machen durften. So ganz nebenbei bekam ich beim Brainstorming gleich ganz viele neue Ideen für meinen Blog .. Hier ist die erste ..

Rote Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da ..‘. Wer kennt diese Schnulze aus den 50er Jahren nicht?! Ich möchte jetzt nicht Schuld sein daran, dass du vermutlich den ganzen Tag einen Ohrwurm im Kopf hast, aber ich schreibe heute einmal über das ultimative weibliche Signal, das EVA aussenden kann. ROTE LiPPEN. Ja, genau. In Kombination mit SiLBERGRAUEN HAAREN natürlich!

Rot geschminkte Lippen leuchten aus dem Gesicht einer jeden EVA heraus. Sie sind auffällig, ein Versprechen, sie sind eine Verheissung. ROTE LiPPEN sind ein Statement und die Trägerin signalisiert, dass sie die weibliche Kraft besitzt, dieses Versprechen auch einzulösen. Meistens jedenfalls. Ein rot geschminkter Mund fällt auf. Bei Männern. Ist offensiv.  Ich erinnere mich an eine Szene aus dem Film ‚Der englische Patient‘ (ich glaube, es war der Film ..). Der verwundete Held bittet im Lazarett die Krankenschwester, zuschauen zu dürfen, wie sie sich die Lippen mit einem roten Lippenstift nachzieht. Eine berührende Szene, die Hoffnung ausstrahlt. Weibliche Schönheit bezaubert und hat etwas tröstliches.

Bei Frauen erzeugt der rote Mund ihrer Geschlechtsgenossinnen oft Neid. Warum eigentlich? Drückt er aus, dass die Rotmundige ‚potenziell erotischer‘ ist, als man selber? Vielleicht .. Das muss aber nicht sein. Denn jede von uns ist schön und es dient uns nicht, uns (gegenseitig) klein zu machen. Jede von uns darf leuchten .. Um diese Themen geht es übrigens auch in unserem FRAUENKRAFTKREiS am 13.04.2019. Sichere Dir jetzt einen Platz und komme mit anderen Frauen in deine weibliche Kraft.

Lange Rede, kurzer Sinn! Ich möchte uns SiLBERGRAUMETALLiCS ermutigen zu mehr ROT in unserem Leben. ROT ist kraftvoll und es sieht einfach umwerfend aus zu unseren weißen oder grauen Haaren. Lass dich inspirieren von dieser unvergleichlichen Power dieser Farbe. Um dich an ROT zu gewöhnen oder dich zu motivieren – HiER und HiER geht es zu ganz viel ROT ..

ROTE LiPPEN SCHMiNKEN – SO GEHT’S Ein Rot geschminkter Mund muss – wie könnte es anders sein – perfekt sein. Er ist ein Hingucker und da darf nix schiefgehen. Hier (m)eine kurze Anleitung ..

♥ ♥ ♥ Ich persönlich gebe die leichte Foundation, die ich im Gesicht auftrage, auch über die Lippen und pudere den kurz Mund ab. So haftet die Lippenstiftfarbe später besser und der Farbton, der aufgetragen wird, bekommt eine neutrale Unterlage. Die Lippenkontur wird mit einem Konturenstift in Lippenstiftfarbe nachgezogen. Das definiert die Form der Lippen, der Amorbogen wird somit schön betont und  der Stift begrenzt die Farbe und schützt vor dem möglichen ‚Auslaufen‘ der Farbe in eventuell vorhandene Lippenfältchen. Das ist zu vermeiden, sieht etwas ‚unsauber‘ aus. So vorbereitet geht es nun an’s Ausmalen der Lippen mit dem Lippenstift oder dem Lippenpinsel. Unterwegs ziehe ich die Lippen mit dem Lippenstift nach, zu Hause nehme ich den Pinsel, weil der Farbauftrag gleichmäßiger wird. Kurz den ersten Farbüberschuß entfernen, mit den Lippen ein Kleenex ‚küssen‘, dann nochmal zart drüber mit der Farbe. That’s it – fertig!

Wer mag, gibt noch etwas hellen Glanz über den Amorbogen auf das Philtrum (das ist die Einbuchtung in der Mitte der Oberlippe). Ich persönlich liebe momentan matte Lippenstifte, weil die besonders gut haften. Und – die Lippen werden meiner Erfahrung nach voller, wenn sie oft und leidenschaftlich geküsst werden – siehe eingangs der Song aus den 50ern .. Also nix mit Botox oder so .. Also, meine Damen, nur Mut .. vielleicht kommt dann auch ein chicer Boy im Autobus daher und küsst uns auf unsere roten Lippen ..

Liebe SABiNE, Dir herzlichen Dank für Deine Inspiration! Du bist ein munterer, wuscheliger Juwel in der Landschaft und du leuchtest mit deiner besonderen Art genau da, wo es düster ist. Nicht jeder versteht es – aber für jeden ist es auch nicht .. Nur für die, für die es sein soll. So ist das. Schön bist du!! Und schön, dass es dich gibt!

sabine
(c) SABiNE W. aus BiELEFELD

#41 ANNETTE KNOP

annette knop 53

Heute war mein Glückstag! Weil ich gleich 3 tolle Klamotten finden durfte, die mir passten, mir gut zu Gesichte standen UND auch noch durch ein optimales Preis/Leistungsverhältnis überzeugten. Da hieß es nicht lange rumprobieren, nicht lange fackeln – sondern beherzt zugreifen! Solche spontanen Käufe aus dem Bauch habe ich noch nie bereut, da verlasse ich mich auf meine iNTUiTiON. Supergut, vielen Dank!!!

Fachmännisch beraten und gekonnt durch den Klamotten – Auswahl – Prozess  begleitet wurde ich von ANNETTE KNOP (53). Diese sehr sympathische, sehr attraktive, sehr frisch daherkommende Mitarbeiterin fiel mir sofort in’s Auge, als ich die Damenabteilung im Outlet betrat. ‚Auch eine SiLBERGRAUMETALLiC‘, dachte ich sofort, als ich sie sah ..  Ich freute mich sehr, als ich sie für meinen Blog ablichten durfte. Wir haben nicht nur unseren Vornamen gemeinsam und die Haarfarbe, sondern wir haben einst den gleichen, wunderschön kreativen Beruf erlernt – wir sind SCHNEiDERiNNEN!!

ANNETTE KNOP färbt ihr Haar schon lange nicht mehr, weil sie gar nicht so oft zum Friseur geht und außerdem einfach keine Lust hat auf das nervige Färben des Ansatzes. Verstehe ich gut! Und ihre weiß – melierten Haare mit dem fransigen Bob stehen ihr ausgezeichnet! ANNETTE ist eine echte SiLBERGRAUMETALLiC und darüberhinaus mein erstes Model in 2019. ♥ ♥ ♥ Herzlichen Dank für das Spontanshooting. ♥ ♥ ♥

Noch ein GESCHENK für DiCH ..

EVANGELIUM #10

EiN FROHES, GESEGNETES NEUES JAHR 2019 WÜNSCHE iCH DiR!!!

♥♥ Möge dein Weg, auf dem du gehst im neuen Jahr von GOTTES FARBEN durchwirkt und gesegnet sein. ♥♥

Wer von euch will sich am Leben freuen und gute Tage erleben?

Was wünscht man sich zum Neuen Jahr? Glück, Gesundheit, ein langes Leben, Erfolg, Geld, vielleicht ein Pferd .. Als ich gestern an der Kasse des Supermarktes wartete, um meinen Einkauf für das Silvesterfondue zu bezahlen, hatte ich ausgiebig Zeit, durch diverse Magazine zu blättern. Der neueste Klatsch und Tratsch von Bobbele & Co, Rückblicke aller Art und Coleur, und natürlich Horoskope und Vorrausschauen für das neue Jahr haben in diesen Zeiten Hochkonjunktur. Die Tipps, wie wir unser Hüftgold wieder verlieren können (so sich welches angesammelt haben sollte über die Festtage ..) natürlich nicht zu vergessen. Und – ich konnte es nicht glauben, wie viele neue Zeitschriftenformate der Wie – gelingt – mein – Leben – Sparte es mittlerweile gibt! Die Sehnsucht nach Glück, Sinn und Zufriedenheit ist groß in diesen Zeiten. Und jeder Autor scheint DAS Geheimrezept, DiE Formel für ein erfülltes, lebenswertes Dasein zu haben. Alles gut und schön und sicher auch hilfreich. ABER – erlöst uns das wirklich grundsätzlich aus unseren selbstgemachten Dilemmata?

Wer von euch will sich am Leben freuen und gute Tage erleben?, lese ich in der besten Ratgeberliteratur, die ich bisher finden konnte. Steht in der Bibel in Psalm 34:13. Die Frage, die wir uns heute stellen, ist also nicht neu .. Und – wer dort weiterliest, bekommt auch die Antwort!! Es gibt sie also, die Glücks – Formel  ..

Da ich gestern im Supermarkt in den so populären Pressehochglanzblättchen nichts, aber auch gar nichts gefunden habe zu dem, was (meiner Meinung nach) zu unserer ER – LÖSUNG hilft und für unsere Welt so dringend notwendig ist, habe ich kurzerhand beschlossen, die Struktur meiner Website zu ändern und DAS Thema auf die oberste Ebene zu heben.

Lass dich – in 2019 – auf ein HERZ.BEBEN ein, das wirklich Veränderung bringt. Gib dich nicht mit weniger zufrieden. Veränderung und Erlösung ist möglich. Aber dies gibt es NUR beim ERLÖSER höchstpersönlich. WER das ist? Lies selber und ent – decke .. Nimm dir ein bisschen Zeit, genieße die Ruhe und Muße in der noch unberührten Neujahrswoche und lass die FROHE BOTSCHAFT doch einfach mal auf dich wirken .. Das war es, was GOTT mir mit meinem Mann zusammen in diesen Tagen zwischen den Jahren auf’s Herz gelegt hat – und das möchte ich mit dir teilen. Weil es so WiCHTiG ist! 

HiER GEHT’S ZU DER UMWERFEND GUTEN BOTSCHAFT ..ES iST ALLES SCHON DA!!

Mit silbergrauen Neujahrsgrüßen – Deine BiRGiT

GESCHENK für DiCH

kapelle

Ich mach mal kurz ne PAUSE in meiner Weihnachtspause. Denn mir ist was eingefallen. Etwas wichtiges, was ich Dich fragen muss! Gehst Du auch zu dem besonderen GEBURTSTAG, der heute in der ganzen, christlichen Welt gefeiert wird? Oder gibst Du vielleicht selbst ne große Geburtstagsparty? Heute, am 24. DEZEMBER? Und – kennst Du denjenigen, dessen Geburtstag heute rund um den ganzen Globus so festlich gefeiert wird?

GOTT machte vor gut 2000 Jahren auch mal kurz ne Pause zwischen zwei Ewigkeiten, als ER den Himmel mit der Erde verband und SEiNEN SOHN JESUS als Mensch auf diese Erde schickte.

Diesen Geburtstag feiern die Christen auf dieser Welt heute – Das ist kein Märchen, nein! Das ist echt geschehen! Kaum vorstellbar, dass GOTT sich sowas ausgedacht hat. GOTT wird MENSCH. Und warum? Na, aus LiEBE zu seinen Menschen. Aus LiEBE. Damit wir ne Vorstellung davon bekommen, WiE Gott eigentlich so ist. GOTT wurde MENSCH, ein Mensch aus Feisch und Blut, so wie Du und ich. So richtig zum Kapieren ist das nicht. Aber manches muss man auch gar nicht mit dem Verstand kapieren, es reicht, wenn wir es FÜHLEN. So war das auch damals mit JESUS, dem Sohn GOTTES. Wir erwischen GOTT auf frischer Tat, wenn wir ein Baby anschauen (das hat Martin Luther gesagt, glaub ich). Und wenn Du ein neugeborenes Baby anschaust, es berührst, es riechst – dann geht Dir doch im allgemeinen auch das HERZ auf, oder? Genau so ist GOTT ..

Also, wenn Du heute Gäste erwartest im Laufe des Tages und den Tisch für Deine Lieben deckst und schmückst, dann denke doch einfach daran, dass heute – an Weihnachten – weltweit das Kommen des einzigartigen Gottessohnes JESUS gefeiert wird. Achte mal, ob dir vielleicht ein Engel begegnet jenseits des lauten Trubels und Geglitzers, der dir ein stilles, leises Geschenk überreicht. JESUS ist das Geschenk, dass GOTT uns gemacht hat. GOTT zum Anfassen. Für DiCH und MiCH höchstpersönlich.

Ich grüße Dich herzlich, weihnachtlich mit dem schönen irischen Segenswunsch ..

Mögest du dir Zeit nehmen, die stillen Wunder zu feiern, die in der lauten Welt keine Bewunderer haben.

♥ ♥ ♥ FRÖHLiCHE WEiHNACHTEN ♥ ♥ ♥

jesus